Annas mit großer Spannung erwartetes neues Album Verismo ist von der Presse bejubelt worden. „Die Platte ist ein Meilenstein für die Star-Sopranistin“ , schreibt die Neue Zürcher Zeitung. „Schon mit den ersten Tönen fegt sie alle restlichen Zweifel hinfort: Francesco Cileas «Io son l’umile ancella» beginnt sie mit verschattetem Ton und krönt die Arie am Ende mit warm leuchtenden Pianotönen, die schimmern und scheinen wie mit Edelsteinen bestickter Samt. Vor allem begnügt sie sich nicht mit purer Stimmschönheit, sondern sucht einen sinnstiftenden Klang.“

Action Press bejubelt das Album als “Eines der meisterwarteten Opern-Alben des Jahres”. Es „wird der Begeisterung gerecht. Neben purer Klangschönheit, ist es ein Meilenstein in dieser bewundernswerten Entwicklung einer Sängerin, die vor über zwei Jahrzehnten als leichter lyrischer Sopran begann, dann den Belcanto für sich entdeckte, gefolgt von Verdi und Puccini und vor kurzem sogar Richard Wagner.“

Der Kurier zeigt sich besonders von Annas Interpretation der großen Turandot-Arie „In questa reggia“ begeistert: „Am allerbesten ist ihre Gestaltung der Turandot. Das hat man wahrscheinlich seit Birgit Nilsson nicht mehr so gut gehört. Ihr Ausdruck ist mächtig, ihre Höhen sind hier ganz präzise, ihre Intonation ist perfekt, sie schafft die Kombination aus größter Dramatik und verblüffenden Kantilenen. Wenn sie diese Puccini Prinzessin einmal auf der Bühne singt, könnte das ein Weltereignis werden.“

„Es scheint für Anna Netrebko keine technischen Schwierigkeiten zu geben, die sie so fordern würden, dass sie nicht mit makelloser Intonation, ewig strömendem Atem und unhörbaren Registerwechseln darauf reagieren, ihren Sopran galant wie durch einen Hindernis-Parcours führen könnte. Anna Netrebkos unverkennbarer Sopran hat noch mehr an Tiefe, an dunkler Wärme, an satter Mittellage hinzugewonnen, ohne dass in der Höhe irgendetwas an Beweglichkeit und Strahlkraft verloren gegangen wäre.“ BR-Klassik

Verismo in den Pop Charts

Verismo ist mit großem Erfolg in Österreich (Nr. 3), Deutschland (Nr. 11), und der Schweiz (Nr. 16) in die Pop Charts eingestiegen. In den Klassik Charts stürmte das Album in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den USA an die Spitze und ist Nr.1.

Hier Verismo bestellen.