Nach ihren bejubelten Auftritten in „Il trovatore“ an der Wiener Staatsoper, im Rahmen derer sie mit dem Titel Kammersängerin ausgezeichnet wurde, kehrt Anna Netrebko am 27. Februar auf die Bühnen in Paris und am 3. März in Maskat im Oman zurück.

Die Star-Sopranistin wird gemeinsam mit Yusif Eyvasov ein ausverkauftes Konzert in der Pariser Philharmonie geben, gefolgt von einem Konzertabend mit Arien und Duetten im Royal Opera House in Maskat. Bei beiden Programmen präsentiert Anna Netrebko in der ersten Hälfte Highlights ihres Grammy-nominierten Albums Verismo von 2016 mit Auszügen aus Verdis La traviata, La forza del destino, Il trovatore und Un ballo in maschera, und widmet sich in der zweiten Hälfte Puccinis „Turandot“.

Ab April geben Anna und Yusif wieder Konzerte: Zuerst am 25. April gemeinsam mit Dmitri Hvorostovsky im Four Seasons Centre in Toronto, dann in Calgary in der Jack Singer Concert Hall am 30. April und schließlich in der Los Angeles Opera am 4. Mai.

Klicken Sie hier, um Annas gesamten Tourplan einzusehen.