Am 7. Dezember eröffnet Anna Netrebko mit der all-jährlichen „Prima“-Vorstellung zum dritten Mal in ihrer Karriere die neue Spielzeit am Teatro alla Scala.  Dieses Jahr gibt Netrebko ihr Rollendebüt als Magdalena in „Andrea Chénier“ und singt zusammen mit ihrem Mann, dem Tenor Yusiv Eyvazov, in seinem Hausdebüt.

Die Oper von Umberto Giordano, diesmal unter der Leitung von Riccardo Chailly, wurde 1896 zum ersten Mal an der Scala aufgeführt und spielte zuletzt im Jahr 1985 auf dieser legendären Bühne.  Die diesjährige Neuinszenierung wird im Andenken an den 50. Todestags Victor de Sabatas präsentiert, einer der meist gefeierten Chefdirigenten in der Geschichte der Scala. 

Sie können diese Vorstellung in Deutschland via Arte als Live-Stream miterleben.  Klicken Sie hier für die nötigen Infos.