Nach einer erfolgreichen Vorstellungsserie der Oper Andrea Chénier im Dezember an der Mailänder Scala beginnt Anna Netrebko das neue Jahr mit zwei Vorstellungen von Manon Lescaut am Bolschoi-Theater, am 25. und 28. Januar.  Unter der Leitung von Anton Grishanin singt Netrebko die Titelpartie aus Puccinis ikonischem Werk, in der Inszenierung Adolf Shapiros aus dem Jahr 2016. Auf der Bühne wird sie von Yusif Eyvazov als Chevalier des Grieux, Elchin Azizov als Lescaut, und Alexander Naumenko als Geronte de Ravoir begleitet.
Wollen Sie einen Insider-Blick auf die Inszenierung werfen?  Dann klicken Sie auf den folgenden Link, wo Sie den Trailer finden können: