Anna Netrebko feierte das Leben ihres verstorbenen Freundes und Kollegen Dmitri Hvorostovsky in einem besonderen Konzert am Londoner Royal Opera House, zusammen mit den Sängern Stephen Costello, Elina Garanča, Aida Garifullina, Angela Gheorghiu, und Sumi Jo, unter der Leitung von Antonio Pappano. Hvorostovsky feierte 1992 sein Debüt am Royal Opera House als Riccardo in “i Puritani.” Er gastierte ab 2001 regelmässig in London, mit Vorstellungen in fast jeder Spielzeit. Alle, die von ihm und seiner Kunst berührt wurden, werden ihn ewig in starker Erinnerung halten.

“Vielen Dank Royal Opera House und allen Künstlern und Musikern für einen wunderbaren Abend. Dima forever!”