Am 13. November wurde Anna Netrebko bei der Premiere der zweiten Staffel von Aria Code vorgestellt, einem Opernpodcast, der von der Metropolitan Opera und WQXR Classical erstellt wurde. In dieser Episode begleitet der Gastgeber Rhiannon Giddens Anna sowie die Kritikerin der Washington Post für klassische Musik Anne Midgette und die NYU-Autorin und Lehrerin Tana Wojczuk, um die legendäre Schlafwandelszene in Verdis Oper Macbeth zu diskutieren. Aria Code beschreibt die Episode als „ein Nachdenken über den Ehrgeiz und die Gefahr, zu hart mit den Dingen umzugehen, die wir uns am meisten wünschen“. Die Episode endet mit einer besonderen Aufführung von Anna, die „Una macchia è qui tuttora“ singt.

Klicken Sie hier.