Am 6. November gab der Internationale Stanislawski-Preis Anna Netrebko als Preisträgerin für den 25. jährlichen Preis bekannt. Frau Netrebko wurde neben mehreren anderen namhaften russischen Künstlern für ihren „herausragenden Beitrag zur Entwicklung der Welttheaterkunst“ ausgezeichnet. Seit seiner Gründung im Jahr 1995 wird der Internationale Stanislawski-Preis an herausragende Schauspieler, Regisseure, Lehrer, Theaterkritiker, Künstler, Dramatiker und Komponisten verliehen, die einen bedeutenden Beitrag auf ihrem Gebiet geleistet haben. Frau Netrebko nahm den Preis am 30. November in einer Zeremonie im Bolschoi-Theater in Moskau entgegen.